Vorstandsarbeit

Die meiste Vorstandstätigkeit ist organisatorischer Natur. Es müssen Mitglieder informiert werden, Anträge und Anfragen bearbeitet werden und die Arbeit des Vorstands transparent dargestellt werden.

Die Zahl der Aktiven ist überschaubar und so kommt es häufig vor das der Vorstand auch weitere Aufgaben wie z.b. die Wahlkoordination oder Aufgaben in der AGTechnik oder der Webseite übernimmt. Die Grundidee des verwaltenden Vorstands versuchen wir auch dann beizubehalten.

Neben den Treffen bei Stammtischen oder anderen Gelegenheiten kommunizieren wir im Vorstand per Mail, Mumble, Telefon oder Textnachrichtendienst. Informationen und Dokumente tauschen wir im Redmine oder per Owncloud aus. Für die Arbeit gibt es auch Piratenpads die dann öffentlich sind.

Der Vorstandsbereich im Redmine hat einen nicht öffentlichen Teil für interne Informationen ( meist Finanzangelegenheiten wie Kontonummer oder ähnliches )

Für die Arbeit im Vorstand ist ein Computer mit Internetzugang nötig. Ein Mikrofon und Lautsprecher oder ein Headset für die Vorstandssitzungen, Onlinestammtische und sonstigen Onlinetreffen wichtig. Da nicht alles nur Online vorliegen kann muss auch hin und wieder etwas ausgedruckt werden – ein Drucker ist daher ratsam.

Für die Vorstandsarbeit können alle notwendigen Unterlagen die keine Verschlusssachen sind in einer Kiste gelagert werden. Die Finanzunterlagen und die weiteren Schriftstücke liegen in der Regel online vor so muss nur ein kleiner Teil an Unterlagen bei den Vorstandsmitgliedern vorliegen.

Mitgliedsdaten oder vertrauliche Daten müssen gesondert gesichert werden und vor unerlaubten Zugriff gesichert werden. Bei Fragen dazu kann man sich im Detail an den Vorstand oder einen Datenschutzbeauftragten der Piratenpartei wenden.